Lager- und Produktionsfläche direkt vom Eigentümer
Lager- und Produktionsfläche direkt vom Eigentümer
Wir bieten zu vermieten und zu verkauf Grundstück, Lagerhallen und andere Industrieräume in Prag und in der Tschechische Republik an.
Die breiteste Angebot der Industrielle Immobilien direkt vom Eigentümer.

Podmínky

PERSÖNLICHE DATENSCHUTZERKLÄRUNG
1.1 MANAGER UND ADMINISTRATOR
Administratoren:
108 AGENCY, s.r.o. und Mitglieder der 108 AGENCY-Gruppe (108 AMCR, s.r.o., 108 Investment Advisory s.r.o.)
Personenbezogene Datenverarbeiter:
Realman s.r.o.
Vereinigung kompetenter Logistik- und Zulieferer SKLAD (108 AGENCY, s.r.o., AIMTEC a. S., Blumenbecker Prag s.r.o., JK Logistika u. A., LogTech, s.r.o.., STILL CR sp. S., Zebra Technologies CZ s.r.o.)
Bitrix, Inc.,
Google LLC
 
Administratoren und Verarbeiter müssen technische, physische, organisatorische und prozessuale Sicherheit bieten, die den Industriestandards entspricht, um den unbefugten Zugriff auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, Vertraulichkeit, Sicherheit, Verlust, unbefugte Zerstörung oder Veränderung ("Sicherheitsvorfall") zu verhindern. , alles in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Administrators und den internen Richtlinien sowie den geltenden Datenschutzgesetzen.
1.2 ZWECK DER PERSÖNLICHEN DATENVERARBEITUNG
Bearbeitung ohne Zustimmung
• Sicherstellung des Abschlusses und der späteren Erfüllung der vertraglichen Verpflichtung zwischen dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und der betroffenen Person;
• Erfüllung der gesetzlichen Pflichten des für die Verarbeitung Verantwortlichen aufgrund der oben genannten vertraglichen Verpflichtung [1];

• Die Durchführung von Geschäftstätigkeiten und das Management von 108 AGENCY-Geschäftsangelegenheiten;

• Schutz unserer berechtigten Interessen [2].
Um den größtmöglichen Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person zu gewährleisten, hat jede betroffene Person das Recht, der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nur aus dringenden rechtlichen Gründen oder der Sperrung personenbezogener Daten zu widersprechen. Weitere Informationen zu den Rechten der betroffenen Person im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in Artikel 1.7 dieser Erklärung.
Bearbeitung mit Zustimmung
• Senden von Geschäfts- und Marketingmaterialien sowie anderen Marketingaktivitäten.
• Organisation von Konferenzen, Schulungen, Seminaren, Workshops, elektronischen Schulungen (Webinars) und anderen gesellschaftlichen Veranstaltungen.

• Sammeln und Veröffentlichen von Fotos und Videos von Veranstaltungen

• Profilierung und Analyse persönlicher Vorlieben und Interessen zur Bereitstellung relevanter Inhalte.
Wenn Sie dem für die Verarbeitung Verantwortlichen keine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für die oben genannten Zwecke oder zu einer bestimmten Auswahl aus diesen Zwecken erteilen (Verarbeitung auf der Grundlage der Einwilligung), bedeutet dies nicht, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche Ihnen die Bereitstellung der Produkte oder Dienstleistungen verweigert.

1.3 QUELLEN PERSONENBEZOGENER DATEN
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat personenbezogene Daten direkt von Ihnen erfasst, und zwar hauptsächlich aus der gegenseitigen Kommunikation, den von Ihnen ausgefüllten Formularen oder den von Ihnen abgeschlossenen Verträgen. Darüber hinaus stammen personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen, Verzeichnissen und Registern wie dem Handelsregister. Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auch personenbezogene Daten von Dritten erhalten, die berechtigt sind, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und diese zu verarbeiten und mit denen der für die Verarbeitung Verantwortliche zusammenarbeitet, sowie von Informationen in sozialen Netzwerken und im Internet, die Sie selbst dort platziert haben.

1.4 KATEGORIEN VON PERSÖNLICHEN DATEN
Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet die folgenden Kategorien personenbezogener Daten, um sicherzustellen, dass Sie mit der ordnungsgemäßen Erfüllung der Verpflichtungen zufrieden sind, um die Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen zu gewährleisten und um personalisierte Angebote für die Produkte und Dienstleistungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen für die oben genannten Zwecke zu ermöglichen:

(a) Basisidentifikationsdaten - Name, Nachname, Anschrift des Wohnsitzes und Personalausweisnummer;
b) Kontaktdaten - Telefonnummer und E-Mail-Adresse;
(c) Informationen zur Verwendung von Produkten und Dienstleistungen durch den Regler - dies sind die Produkte und Dienstleistungen, die Sie mit dem Administrator vereinbart haben und welche Sie derzeit verwenden, einschließlich Produkteinstellungen, Leistungsumfang usw.;
d) Informationen aus gegenseitiger Kommunikation - Informationen aus E-Mails, Telefonanrufaufzeichnungen oder anderen Kontaktformularen;
(e) Rechnungs- und Transaktionsdaten - Dies sind in erster Linie Informationen, die auf Rechnungen erscheinen, über vereinbarte Rechnungsbedingungen und über akzeptierte Zahlungen;

f) Geolokalisierungsinformationen - Informationen von einem von Ihnen verwendeten Webbrowser oder mobilen Anwendungen;


1.5 EMPFÄNGER VON PERSÖNLICHEN DATEN
Ihre personenbezogenen Daten werden den oben genannten Verantwortlichen und Verarbeitern personenbezogener Daten sowie den befugten Mitarbeitern und Vertretern der 108 AGENCY Group zugänglich gemacht.

1.6 ZEIT DER VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN
Personenbezogene Daten werden bis zum Widerruf der Einwilligung oder so lange verarbeitet, wie dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist (dh für die Dauer des Vertrags, das Vorhandensein einer gesetzlichen Pflicht des für die Verarbeitung Verantwortlichen), jedoch nicht länger als 10 Jahre.
Nach Ablauf dieser Frist werden alle Daten irreversibel vernichtet. Die für die Verarbeitung Verantwortlichen bewahren Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Umfang auf, um nachzuweisen, dass ihre Handlungen den geltenden Rechtsvorschriften entsprechen.

1.7 DATENRECHTE
Der Administrator wird alle notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten ordnungsgemäß und vor allem sicher durchgeführt wird. Ihnen werden die in diesem Artikel beschriebenen Rechte garantiert, die Sie gegenüber dem Administrator ausüben können.

Alle Mitteilungen und Erklärungen zu den von Ihnen ausgeübten Rechten werden vom Administrator kostenlos zur Verfügung gestellt. Wenn der Antrag jedoch offensichtlich unbegründet oder unverhältnismäßig ist, insbesondere weil er wiederholt wird, ist der für die Verarbeitung Verantwortliche berechtigt, eine angemessene Gebühr unter Berücksichtigung der Verwaltungskosten für die Bereitstellung der angeforderten Informationen zu erheben. Bei wiederholter Anwendung einer Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten behält sich der Administrator vor, aus diesem Grund eine angemessene Gebühr für Verwaltungskosten zu erheben.
Die Erklärung wird Ihnen vom Administrator so bald wie möglich, spätestens jedoch innerhalb eines Monats, zur Verfügung gestellt. Der Administrator ist berechtigt, die Frist gegebenenfalls um zwei Monate zu verlängern und die Komplexität und Anzahl der Anfragen zu berücksichtigen. Der Administrator informiert Sie über die Erweiterung und die Gründe.
Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Sie haben das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen Informationen darüber anzufordern, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht. Wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, haben Sie das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen Informationen anzufordern, insbesondere die Identität und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie deren Vertreter und Mitarbeiter, die für den Schutz personenbezogener Daten verantwortlich sind, zu den Zwecken der Verarbeitung und zu den Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, der Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten, der befugten für die Verarbeitung Verantwortlichen, der Liste Ihrer Rechte, Ihrer Möglichkeiten, sich an das tschechische Amt für den Schutz personenbezogener Daten zu wenden, sowie der Quelle der verarbeiteten personenbezogenen Daten und zur automatisierten Entscheidungsfindung und Profilerstellung.


Wenn der für die Verarbeitung Verantwortliche auch beabsichtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu einem anderen Zweck als dem, zu dem er erlangt wurde, zu verarbeiten, werden Sie vor der weiteren Verarbeitung über diesen anderen Zweck und andere relevante Informationen informiert. Die Informationen, die Sie zur Ausübung dieses Rechts zur Verfügung stellen, sind bereits in diesen Informationen enthalten. Dies hindert Sie jedoch nicht daran, sie erneut anzufordern.
Recht auf Zugang Ihrer personenbezogenen Daten
Sie haben das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen Informationen darüber anzufordern, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht. Wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, haben Sie Zugriff auf Informationen zu den Zwecken dieser Verarbeitung und allen Kategorien der betreffenden personenbezogenen Daten wie Empfänger, ihre Aufbewahrungsfrist, Informationen zu Ihren Rechten (das Recht, vom für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Korrektur oder Löschung zu verlangen und das Recht, Einspruch gegen diese Verarbeitung zu erheben), das Recht, eine Beschwerde beim tschechischen Amt für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen, Informationen über die Herkunft der personenbezogenen Daten, Informationen darüber, ob eine automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung stattfindet, Informationen über das angewandte Verfahren sowie über die Bedeutung und die erwarteten Folgen einer solchen Verarbeitung im Falle der Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation. Sie haben das Recht, eine Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ihr Recht, diese Kopie zu erwerben, darf jedoch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen verletzen.

Recht auf Berichtigung
Wenn Ihrerseits zum Beispiel ein Wohnsitzwechsel, eine Telefonnummer oder eine andere Tatsache vorliegt, die als personenbezogene Daten angesehen werden können, haben Sie das Recht, vom für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie haben ferner das Recht, unvollständige personenbezogene Daten durch eine ergänzende Erklärung zu ergänzen.

Recht auf Löschung personenbezogener Daten
In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, den Administrator um die Löschung Ihrer persönlichen Daten zu bitten. Dazu gehört zum Beispiel, dass die verarbeiteten Daten für die oben genannten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Der Administrator löscht personenbezogene Daten nach Ablauf der Notwendigkeit automatisch. Sie können sich jedoch jederzeit mit ihm in Verbindung setzen. Ihre Anfrage unterliegt einer individuellen Beurteilung (trotz Ihres Widerrufsrechts kann der Administrator eine Verpflichtung oder ein berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung Ihrer persönlichen Informationen haben) und wird detailliert über die Verarbeitung dieser Daten informiert.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Der Administrator verarbeitet Ihre persönlichen Daten nur im erforderlichen Umfang. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass ein Administrator über die oben genannten Zwecke hinausgeht, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden, können Sie beantragen, dass Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich aus den dringlichsten rechtlichen Gründen verarbeitet werden oder dass personenbezogene Daten gesperrt werden. Ihre Bewerbung wird dann individuell bewertet und Sie werden ausführlich über die Durchführung informiert.
Recht auf Datenübertragbarkeit
Wenn Sie möchten, dass der Administrator Ihre personenbezogenen Daten einem anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen oder einem anderen Unternehmen zur Verfügung stellt, übermittelt der für die Verarbeitung Verantwortliche diese Daten in einem geeigneten Format an die von Ihnen festgelegte Rechtsperson, sofern keine rechtlichen oder sonstigen erheblichen Hindernisse den für die Verarbeitung Verantwortlichen daran hindern .

Widerspruchsrecht gegen automatisierte individuelle Entscheidungsfindung
Wenn Sie festgestellt haben oder glauben, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten im Widerspruch zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihres Privatlebens oder im Widerspruch zur Gesetzgebung verarbeitet (unter der Annahme, dass Ihre personenbezogenen Daten vom für die Verarbeitung Verantwortlichen auf der Grundlage eines Datenschutzgesetzes verarbeitet werden), können Sie sich an den für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden und eine Erklärung anfordern sowie Einwände erheben, wenn dies zu Zwecken des Direktmarketings (einschließlich Profilerstellung) oder zu statistischen Zwecken oder zu Zwecken von wissenschaftlichem oder historischem Interesse direkt in Richtung automatisierte Entscheidungsfindung und Profilierung selbst erfolgt.

Recht auf Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten
Sie können sich jederzeit mit jeder Initiative oder Beschwerde bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten an die Aufsichtsbehörde wenden. Das tschechische Amt für den Schutz personenbezogener Daten ist diese Behörde und hat seinen Sitz in Pplk. Sochora 27, 170 00 Prag 7, Tschechische Republik, und deren Website unter https://www.uoou.cz/.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Sie können dies tun, indem Sie ein Formular / Kontrollkästchen / eine Auszahlung an die Adresse des Administrators oder über einen Link in der E-Mail-Kommunikation senden.

Alle diese Rechte können per E-Mail an [email protected] oder per Brief an 108 AGENCY, s.r.o., Příběnická 939/20, 130 00 Praha 3, Tschechische Republik, ausgeübt werden.
Sie haben das Recht, die Datenschutzabteilung der 108 AGENCY unter [email protected] zu kontaktieren oder auch eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Amt für den Schutz personenbezogener Daten) einzureichen.
____________________________________________________________________________
[1] Die Verarbeitung ist für die Vertragserfüllung, die Erfüllung der gesetzlichen Pflichten des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder für den Schutz der berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen von wesentlicher Bedeutung, oder die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage der Zustimmung, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen erteilt wurde.

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung kann ferner gestützt werden auf: das tschechische Gesetz Nr. 563/1991 Sb: über die Buchhaltung, unter der Rechnungsdaten verarbeitet und aufbewahrt werden, Gesetz Nr. 89/2012 Sb: das Bürgerliche Gesetzbuch, nach dem der für die Verarbeitung Verantwortliche seine berechtigten Interessen verteidigt, oder Gesetz Nr. 235/2004 Sb: auf Mehrwertsteuer.

[2] Zu den berechtigten Interessen des Administrators zählen insbesondere die ordnungsgemäße Erfüllung aller vertraglichen Verpflichtungen des Administrators, die ordnungsgemäße Erfüllung aller gesetzlichen Pflichten des Administrators, Direktmarketing, der Schutz des Geschäfts und des Vermögens des Managers der Verwaltungsgesellschaft und nicht zuletzt der Umweltschutz und die nachhaltige Entwicklung.