Bruttomiete vs. Effektivmiete

Die Bruttomiete bezieht sich auf den Betrag, der im Mietvertrag als die für die Vermietung der Immobilie zu zahlende Miete angegeben ist. In diesem Betrag sind keine Rabatte, Anreize oder andere Faktoren enthalten, die den vom Mieter zu zahlenden Gesamtbetrag verringern könnten. Es handelt sich im Wesentlichen um eine "Fenstermiete", die als Ausgangspunkt für die Verhandlungen zwischen dem Vermieter und dem potenziellen Mieter dient.

Die Effektivmiete ist der realistische Betrag, den der Mieter nach Berücksichtigung aller Rabatte, Anreize und anderer Faktoren, die die Gesamtkosten der Miete verringern, zahlen wird. Die Effektivmiete vermittelt ein wahrheitsgetreueres Bild von den tatsächlichen Kosten, die mit der Anmietung einer Immobilie verbunden sind, als die Bruttomiete.

Weitere Termine aus dem Kreis

Bruttomiete vs. Effektivmiete klingt nicht ansprechend?

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren